Graffiti WS Teil 3


Das ist ja echt Wahnsinn wie das JuST jetzt rüberkommt, sieht richtig Klasse aus! Die Workshop - Reihe hat sich total gelohnt, unser besonderen Dank gilt Marie, Tanja und Pekor von "cultures interactive" Berlin! Auch ganz herzlich möchten wir uns bei den beteiligten Kindern und Jugendlichen bedanken, diese haben sich wunderbar kreativ und fleißig in das GRAFFITI PROJEKT "FARBSPIELE" eingebracht!
Respekt!

Fertig sind wir aber noch nicht, denn bisher ist "nur" die Vorderseite (Haupteingang) und ein Teil der Rückseite des Gebäudes durch die Aktion FARBSPIELE verschönert worden. Als nächstes nehmen wir uns die rechte Seite (Feuertreppe) des JuST - Gebäudes vor, diese wird natürlich auch in das auffallende Grün getaucht. Einige Graffiti - Malereien der Kids, die beim letzten Workshop entstanden sind werden wir dann mit einarbeiten. Wie immer stellt das uns wieder vor eine Herausforderung, wir müssen hoch hinaus! Wenn wir das gemeinsam gemeistert haben nehmen wir uns die Rückseite des Gebäudes vor. Es ist also noch ein langer Weg bis zum endgültigen Abschluss der AKTION FARBSPIELE.
Und ein bisschen Weg liegt schon hinter uns, seit August 2011 hangeln wir uns etappenweise durch das Projekt.
Die Vorderseite wurde komplett abgekärchert, der alte Dreck muss dem neuen Anstrich weichen! Nach der Tiefengrundierung wurde das Gebäude grün gestrichen, Tage vergingen, die Rüstung wurde immer wieder auf und abgebaut, viele Eimer Fassadenfarbe, Rollen und sonstiges Material wurden aufgebraucht. Viele fleißige kleine und große Helferlein beteiligten sich an der Farbgestaltung.
Im Februar 2012 begann unter folgenden Motto dann die Workshop - Phase:
„Von der Idee über die Skizze zum Graffiti“ ist das Motto und ihr habt die Möglichkeit mitzumachen und Sprayen zu lernen!
Zudem gibt’s Input: Graffiti – die Geschichte – HipHop rules. „Pekor“, ein international anerkannter Graffitikünstler aus Berlin wird diese Graffiti – Aktionstage mit seinem Wissen und Können begleiten.
Dabei habt ihr die Möglichkeit eure grafischen und malerischen Kompetenzen zu erweitern!
Viele Kinder und Jugendlichen aus Eilenburg nahmen das Angebot an und beteiligten sich aktiv und kreativ an der Workshop Reihe.
Der Einführungsworkshop inclusive Ideenfindung und Skizzenerstellung war der erste Streich, die nächste Herausforderung war die Übungswand. Die Teilnehmer wurden in drei Gruppen aufgeteilt, die einen für die Schriftzüge, die nächsten für den Hintergrund und die dritte Gruppe für die Figuren und Grafik. Die jungen Teilnehmer konnten sich so, unter der professionellen Leitung durch Pekor und Marie, ganz relaxt an der (Übungswand Gebäude Rückseite) Wand versuchen. Die Botschaft lautete "JUST 4 FUN" und dieser Slogan prägt seit März die Wände, diese wurden von den Kindern und Jugendlichen phantasievoll gestaltet. Viele Anwohner aus dem Stadtteil schauten interessiert vorbei und freuten sich über das neue Outfit des JuST.
Nach Ostern, in den Ferien fand dann der dreitägige Abschlußworkshop im/am JuST statt, Ziel war es die grüne Vorderseite (Haupteingang JuST) kunterbunt und kreativ zu gestalten. Denn Donnerstag nutzen wir zur Ideenfindung: was wollen die Kids - welche Motive und Schriftzüge sollen gesprüht werden, was ist typisch für das JuST (die Angebote des Kinder und Jugendtreffs sowie des Vereins Kraft und Fitness sollten auf die Wand), wie und mit welchen Motiv können sich die Teilnehmer identifizieren, wer übernimmt welche Aufgabe? Was ist erlaubt und welche Grenze wollen wir nicht überschreiten? Die Gedanken wurden auf viele Skizzen und Entwürfe gemalt.
Am Freitag und Sonnabend, bei wieder einmal angenehmen und sonnigen Graffiti - Wetter, konnten sich die Kinder und Jugendlichen an den Wänden kreativ austoben, Viele Ideen der Teilnehmer finden sich nun am Gebäude in Form von Figuren und Schriftzügen wieder. Tanja und Pekor unterstützten die jungen Sprayer und halfen bei schwierigen Grafiken. Abgerundet wurde der Workshop mit einem Lagerfeuer und natürlich mit entsprechender kulinarischer Versorgung.
Das JuST hat einen neuen Glanz ... und bald geht es weiter. Bis dann ...


gws_april1

gws_april2

gws_april3

Weiterlesen ...
Comments

Aktiv Tag

Heute war ein echt cooler Tag, viel Spaß hatten einige Schüler der Schule am Bürgergarten mit uns in der Muldenaue. Dort konnten sich die Jugendlichen beim Kistenklettern und beim Niedrig-Seil-Parcours / Mohawk-Walk ausprobieren. Und das auch noch bei angenehmen Temperaturen.

Und Achtung! Wir spielen wieder Volleyball! Jeden Dienstag 19:00 - 21:00 Uhr in der Turnhalle Grundschule Eilenburg/Ost.

just_volleyball

kiste1
Ein neuer Rekordversuch beim internen Kistenklettern - Wettbewerb.

kiste2
Nur gemeinsam in der Gruppe kommen die Jugendlichen an das Ziel.

Weiterlesen ...
Comments

Kinder & Jugendtreff JuST ist ein Angebot